Produktbereich Energie & Umwelt

Energie & Umwelt 

Energie und Versorgung sind die wichtigen Themen im 21. Jahrhundert und werden eine maßgebende Rolle im Investment-Bereich spielen..

FP Transport Logistik

Transport & Logistik

Logistik bedeutet heutzutage mehr als den Transport von Waren. Sie ist der wichtigste koordinierende Faktor in der globalen Wertschöpfungskette.

FP Immobilien Projektierung

Immobilien & Projektierung 

Ein sicheres Fundament. Konservativ geführte Immobilienprojekte als solide Sachwerte. Der zuverlässigste Schutz gegen Inflationsrisiken.

Alternative Investments

Besondere Investments

Die Partnerschaft mit namhaften Emissionshäusern ermöglicht es uns, Ihnen interessante Beteiligungen neben unseren festen Produktsparten anzubieten.

28.06.2016 - Habona Invest kauft fünf Einzelhandelsimmobilien für seine Publikumsfonds im Wert von 18 Mio. Euro

Das Frankfurter Emissionshaus Habona Invest hat im zweiten Quartal 2016 für seine regulierten Publikums-AIFs Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 04 und 05 fünf Einzelhandelsimmobilien mit einer
Gesamtmietfläche von ca. 10.000 m² akquiriert. Der Gesamtwert der Objekte beläuft sich auf 18 Millionen Euro. Die Objekte wurden im Rahmen von Einzeltransaktionen von vier verschiedenen Verkäufern erworben. Die Einzelhandelsimmobilien verteilen sich im Rahmen der Diversifikationsstrategie auf die Bundesländer Bayern und NordrheinWestfalen, wobei die jeweils gute und nachhaltige Standortqualität durch GfK Gutachten
bestätigt wurde. Als Ankermieter der zumeist in 2016 neu errichteten Immobilien fungieren Edeka, Netto und Lidl, jeweils mit 15-jährigen Mietverträgen. Ein Netto-Markt im bayerischen Pfarrkirchen ist die letzte Investition des 2015 mit über EUR 40 Mio. Eigenkapital vollplatzierten Habona Einzelhandelsfonds 04, der mit insgesamt 25 Immobilien vollinvestiert ist.

Vier Immobilien erweitern das Portfolio des aktuellen Habona Einzelhandelsfonds 05 auf nun 5 Lebensmittelmärkte und Fachmarktzentren. Bis zum Jahresende 2016 soll das Portfolio des Habona Einzelhandelsfonds 05 auf ca. 20 Immobilien anwachsen. Über Habona Invest: Die Habona Invest GmbH ist ein auf Immobilien spezialisierter Initiator für Alternative Investments mit Sitz in Frankfurt am Main. Gegründet wurde Habona Invest 2009 von Johannes Palla und Roland Reimuth. Bislang hat Habona sechs Immobilienfonds in den Bereichen Einzelhandel und Kindertagesstätten aufgelegt. Habona managt derzeit ein Immobilienvermögen von
ca. 250 Millionen Euro und verwaltet ein Anlegerkapital von über 120 Millionen Euro. Das Management verfügt über eine 30-jährige Expertise in Ankauf, Due Diligence, Finanzierung, Management und Verkauf großer Immobilienportfolien in ganz Deutschland sowohl im institutionellen als auch im privatwirtschaftlichen Immobiliengeschäft. In Akquisition und Asset Management kann das Management auf einen Track Record mit einem Gesamtvolumen von ca. 4,7 Milliarden Euro verweisen. Ein dreiköpfiger Beirat mit einer langjährigen Immobilienexpertise unterstützt Habona in den jeweiligen technischen, juristischen und kaufmännischen Spezialgebieten.

31.03.2016 - Zeichnungsvolumen für Frankreich-Windbeteiligung Leonidas XVIII wird erhöht

Die Geschwindigkeit der erst im Februar 2016 gestarteten Platzierung der Frankreich-Windbeteiligung Leonidas XVIII ist ungebrochen hoch. Daher ist das geplante Eigenkapitalvolumen von EUR 10,4 Mio schon fast erreicht. Deshalb wird die im Verkaufsprospekt verankerte Möglichkeit der Erhöhungsoption in Anspruch genommen. Geplant ist der Vertrieb der Vermögensanlage bis Juni 2016. 

12.04.2016 - Genussrecht zahlt 14,0 Mio. Euro an Anleger aus

Effektiver Kapitaleinsatz für die Energiewende

Die reconcept Gruppe, das auf Erneuerbare Energien spezialisierte Hamburger Emissionshaus, kann in dieser Woche gute Nachrichten für ihre Investoren vermelden: Die rund 650 Anleger des GDZ Genussrecht der Zukunftsenergien erhielten pünktlich mit Fälligkeit das eingesetzte Kapital zu 100 Prozent zurück.

Mit 8 % p.a. haben die Genussrechtszeichner in den vergangenen Jahren seit Auflage im Jahr 2010 von überdurchschnittlich hohen Zinsen profitiert. In Summe wurden 4,0 Mio. Euro Zinsen an die Genussrechtszeichner ausgezahlt.

Aktuell bietet reconcept Anlegern gleich mehrere Möglichkeiten in deutsche Windparks zu investieren: über die mit 5 % p.a. fest verzinste „RE07 Anleihe der Zukunftsenergien“ bei einer Laufzeit von fünf Jahren oder über die Beteiligung „RE09 Windenergie Deutschland“ mit prognostizierten Auszahlungen von 6 % p. a. steigend auf 8 % p. a. bei einer Laufzeit bis Ende 2023. Beide Geldanlageangebote zeichnen sich dadurch aus, dass sie in Windenergieanlagen investieren werden, die noch nach „altem“ EEG von staatlich garantierten hohen Einspeisetarifen für 20 Jahre ab Inbetriebnahme profitieren.

RE09 Windenergie Deutschland              RE04 Wasserkraft Kanada